News - Nov.2020

 

Die Gemeinde Bockhorn ist seit 2005 verschwistert mit der französischen Gemeinde Magnac sur Touvre (Charente). Das Partnerschaftskomitee BOCKHORN-MAGNAC mit seinen ca. 160 Mitgliedern aus dem Querschnitt der Bevölkerung ist der Initiator, Mentor und Motor der Partnerschaft. Gleichzeitig fungiert es als Kontaktstelle zu den regionalen und politischen Gremien, den örtlichen Vereinen sowie allen interessierten und engagierten BürgerInnen.

 

Durch intensive und kontinuierliche Öffentlichkeitsarbeit sowie durch zahlreiche Aktivitäten (Diskussionen, Spiele, Sprachkurse, kulturelle und politische Veranstaltungen) innerhalb der Gemeinde mit Schwerpunkt Jugendarbeit sowie durch regelmäßige Begegnungen mit den französischen Freunden mit offiziellem Programm wird das partnerschaftliche europäische Gedankengut unmittelbar und direkt im Gemeindeleben verankert.

 

Leider ist in diesem Jahr alles anders: Aufgrund der Corona-Krise konnte unser bereits geplanter Besuch in Magnac im Sommer dieses Jahres nicht stattfinden – er wird auf Sommer 2021 verschoben.

 

Aber wir bleiben trotzdem in regem Kontakt mit unseren französischen Freunden und haben bereits mehrere Telefonkonferenzen sowie zuletzt auch virtuelle Zoom-Meetings gemacht, bei denen sich unsere beiderseits neu gewählten Bürgermeister kennenlernen konnten und den Fortbestand unserer Gemeindepartnerschaft ausdrücklich gewünscht haben. So gestärkt durch die Politik gehen wir mit unserer tiefen Überzeugung, dass gemeinsam gelebtes Europa in unserer heutigen unruhigen Zeit wichtiger denn je ist, in die nächsten Jahre und hoffen auf ein sehr baldiges Wiedersehen mit unseren französischen Freunden.

 

Herzlichst Eure

Veronika Dupuy

1.Vorstand

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Dupuy, Komitee Bockhornmagnac e.V.